Politik

Vom Dorf zum Markt: Mariapfarr ist auf dem Weg zur Marktgemeinde

Der Ort freut sich 2023 auf ein großes Fest und eine besondere Anerkennung für seine Entwicklung

Die Ortsentwicklung macht sich bezahlt. Mariapfarr strebt jetzt die Erhebung zur Marktgemeinde an, SN/sw/archiv/carpe solem
Die Ortsentwicklung macht sich bezahlt. Mariapfarr strebt jetzt die Erhebung zur Marktgemeinde an,

In naher Zukunft stehen in der Gemeinde einige größere Investitionen ins Haus. Wenn es infolge der Pandemie zu einer deutlichen Reduzierung der Bundesertragsanteile kommen sollte, dann wird vorerst nur noch die Deckung der Pflichtausgaben möglich sein. Dieses Bild zeichnet Bürgermeister Andreas Kaiser für die mittelfristige Finanzlage seiner und vieler anderer Gemeinden.

Aktuell steht die Finalisierung des Platzes am Weiher bei der Kirche ins Haus, eine Wegsanierung in Seitling, eine Straßensanierung in Bruckdorf und Maßnahmen im Sauna- und Wellnessbereich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 02:03 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/vom-dorf-zum-markt-mariapfarr-ist-auf-dem-weg-zur-marktgemeinde-103370599