Politik

Vorboten für die nächste Wahl

Bernhard Auinger will 2019 als "moderner Bürgermeister" die Nachfolge von Heinz Schaden antreten. Städtische Schulen sollen um rund 70 Mill. Euro saniert, der Sommerfahrplan abgeschafft werden.

Frühlingserwachen . . .  SN/sn
Frühlingserwachen . . .

Der Kronprinz muss an Profil gewinnen - und aus dem Schatten von Langzeitbürgermeister Heinz Schaden treten. Die Stadt-SPÖ startet eine Frühjahrskampagne, maßgeschneidert auf Bernhard Auinger. Wohl auch, weil unklar ist, wie die Anklage im Finanzskandal für Bürgermeister Heinz Schaden ausgehen wird. Ein Prozesstermin steht noch nicht fest, weil das Oberlandesgericht Linz in den nächsten Wochen noch über einen Antrag entscheiden muss.

Die SPÖ wählt den 43-jährigen Auinger am 25. März offiziell zum Bürgermeisterkandidaten. "Das Wiesel", wie ihn Heinz ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2020 um 08:08 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/vorboten-fuer-die-naechste-wahl-677824