Politik

Wahl und Test: Twenger müssen zwei Mal ins Amt

Die Bürgermeister-Neuwahl in der kleinen Lungauer Gemeinde und die Corona-Massentestung können nicht an einem gemeinsamen Termin durchgeführt werden.

Am 13. Dezember findet in Tweng die Bürgermeisterwahl statt. SN/land salzburg/melanie hutter
Am 13. Dezember findet in Tweng die Bürgermeisterwahl statt.

Die Bevölkerung der kleinen Lungauer Gemeinde Tweng kann die Neuwahl ihres Bürgermeisters und die Corona-Massentestung nun doch nicht an einem Termin erledigen. Der 3. Adventsonntag, 13. Dezember, steht als Wahltag seit Längerem fest.

Eine Erledigung "im Doppelpack" mit den Tests sei nicht möglich. Das gaben am Freitag die Gemeinde und das Land bekannt. Auch Tweng ist personell an die Testorganisation im Bezirk Tamsweg gebunden. "Bei uns finden die Tests so wie im gesamten Lungau am Samstag, 12. Dezember, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2021 um 02:20 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/wahl-und-test-twenger-muessen-zwei-mal-ins-amt-96553351