Politik

Was aus dem Mobilitätskonzept von einst wurde

Den Generalplan für den Verkehr gibt es in Salzburg schon lange. Aber was wurde aus den bisherigen Hochglanzpapieren?

Was aus dem Mobilitätskonzept von einst wurde SN/robert ratzer
Salzburg steht im Stau. Ein Bild, das es in diesem Sommer häufig gibt.

Das aktuelle Landesmobilitätskonzept von Verkehrslandesrat Hans Mayr löst nun das vorangegangene ab. Der damals federführende Verkehrslandesrat hieß Wilfried Haslauer. Aber was wurde eigentlich aus dem Landesmobilitätskonzept 2006-2015?

Prozentuell kann man keine Erfolgsquote treffen. Denn der Verkehrsplan der Vergangenheit ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.08.2019 um 01:09 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/was-aus-dem-mobilitaetskonzept-von-einst-wurde-1153507