Politik

Weniger Corona-Infektionen in Salzburg, aber Zweifel bleiben

Seit dem vergangenen Freitag ging die Zahl der Neuinfektionen in Salzburg zurück. Um von Entspannung zu sprechen ist es aber noch zu früh.

Seit einer Woche gilt in Salzburg eine nächtliche Ausgangssperre. Wie wirkt sich das auf die Infektionszahlen aus? SN/robert ratzer
Seit einer Woche gilt in Salzburg eine nächtliche Ausgangssperre. Wie wirkt sich das auf die Infektionszahlen aus?

291 neue Covid-Infektionen in 24 Stunden wies das Epidemiologische Meldesystem EMS am Mittwoch im Bundesland Salzburg aus. Nach 310 neuen Infektionen am Dienstag und 458 am Montag geht der Trend der Zahlen weiter nach unten. Allerdings gab es zuletzt mehrfach technische Probleme mit dem Meldesystem.

So berichtet Hans-Georg Mustafa vom Medilab-Labor, das derzeit den Großteil der behördlichen Tests in Salzburg abwickelt, dass er seit Samstag Probleme habe, Daten in das Meldesystem einzugeben. Technische Pannen führten zuletzt auch in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 01:15 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/weniger-corona-infektionen-in-salzburg-aber-zweifel-bleiben-95501479