Politik

Wer den Salzburger Parteien noch Geld spendet

Hans Mayr hat für seine Partei Spenden gesammelt. Diese gibt es auch bei fast allen anderen Parteien in Salzburg. Der Rubel rollt aber schon lange nicht mehr.

  SN/www.bilderbox.com

Heute, Mittwoch, sollte Hans Mayr im Landtag seine Liste der Kreditbürgen für die Partei offenlegen. Die Regierung besteht zwar nicht mehr darauf, aber die Opposition tut das. Sollte es gewünscht sein, werde dies ein Vertreter der "Salzburger Bürgergemeinschaft" tun, hieß es am Mittwoch. Die Spendenliste an die Partei werde an den Bundesrechnungshof übermittelt. Dort sind Spenden über 3500 Euro zu melden. Anders ist das seit 2013 in Salzburg. Der Landesrechnungshof erhält jährlich bis Ende September eine Spendenliste der im Landtag vertretenen Parteien (also nicht von Hans Mayr und auch nicht von den Neos). Dort sind Spenden in der Höhe von 500 bis 3500 Euro offenzulegen.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 25.09.2018 um 11:02 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/wer-den-salzburger-parteien-noch-geld-spendet-23029798