Politik

Werfen: Ein schöner Ortskern braucht jetzt Millionen

Wohnungen, Hotels, Restaurants, Garage: Werfen will seinen Ortskern aufwerten. Ob das gelingt, hat die Gemeinde nur bedingt in der Hand.

Das alte Seniorenheim (gelbes Haus) wird umgebaut. Bürgermeister Hubert Stock wünscht sich darunter eine Tiefgarage. Ob diese kommt, ist noch in der Schwebe.  SN/minichberger
Das alte Seniorenheim (gelbes Haus) wird umgebaut. Bürgermeister Hubert Stock wünscht sich darunter eine Tiefgarage. Ob diese kommt, ist noch in der Schwebe.

Werfens historischer Ortskern ist ein Juwel. In der jüngeren Vergangenheit ist allerdings einiges an Glanz verloren gegangen. Die Umgehungsstraße nahm Frequenz weg, viele Bürger wohnen lieber in Neubauten am Ortsrand, Geschäftslokale stehen leer, Wirte haben aufgegeben. Die bekannte Abwärtsspirale ist in Gang gekommen.

Bürgermeister Hubert Stock (ÖVP) will gegensteuern. Er möchte zusätzlichen Wohnraum im Zentrum schaffen. Ebenso sollen neue Hotelbetten, Geschäfte und Gastro-Betriebe entstehen. Aus eigener Kraft kann der ÖVP-Mann seine Ideen aber nicht umsetzen. Dafür reicht die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.01.2021 um 07:53 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/werfen-ein-schoener-ortskern-braucht-jetzt-millionen-84372886