Politik

Wie eine Landtagswahl: So wird der Massentest in Salzburgs Gemeinden ablaufen

Der erste Testlauf wird am kommenden Dienstag und Mittwoch in Annaberg stattfinden. Am dritten Adventwochenende folgt dann der Testmarathon für alle Bürger. Organisiert und abgewickelt wird das ganze wie ein Wahltag. Mehr als 500 Wahllokale in Gemeinden werden umfunktioniert zu Teststraßen.

Abstreichen statt abstimmen gehen heißt es am 12. und 13. Dezember in den Salzburger Gemeinden. Das Land funktioniert 534 Wahllokale zu Teststraßen für die Corona-Screenings um. Anstelle des Wahlzettels liegt ein Antigen-Test bereit. Das "Wahlalter" sinkt. Eingeladen zum freiwilligen Test sind alle Bürger ab dem vollendeten zehnten Lebensjahr. Auf Wunsch der Eltern werden auch jüngere Kinder getestet. Wie am Wahltag werden die Tests in Sprengeln organisiert und abgewickelt. Damit wolle man ein vertrautes Umfeld für die Bürger schaffen und kurze ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2021 um 09:40 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/wie-eine-landtagswahl-so-wird-der-massentest-in-salzburgs-gemeinden-ablaufen-96139528