Politik

Windmessungen: Ergebnis für erstes Windkraftprojekt in Salzburg liegt vor

Ein Windpark auf dem Windsfeld in Flachau wäre wirtschaftlich, so das Ergebnis nach eineinhalb Jahren Messung. Die Betreiber sehen der UVP optimistisch entgegen, andere sind skeptisch.

Die Messanlage auf dem Windsfeld zeichnet seit September 2020 Windgeschwindigkeiten auf.  SN/windsfeld gmbh
Die Messanlage auf dem Windsfeld zeichnet seit September 2020 Windgeschwindigkeiten auf.

Seit eineinhalb Jahren laufen die Windmessungen auf dem Windsfeld hoch über dem Nordportal des Tauerntunnels. Die Ergebnisse seien erfreulich, sagt Marcus Scherer, Geschäftsführer der Windsfeld GmbH. Eine Umsetzung werde angepeilt.

Die Gesellschaft gehört zu gleichen Teilen den Windkraftunternehmern Scherer und Jan Teut, dem St. Johanner Alwin Bubendorfer, der Salzburg AG und einer lokalen Agrargemeinschaft.

Umweltverträglichkeitsprüfung steht noch aus

Im Sommer bzw. Herbst soll ein konkretes Projekt eingereicht werden, inklusive der genauen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 01:09 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/windmessungen-ergebnis-fuer-erstes-windkraftprojekt-in-salzburg-liegt-vor-118482373