Politik

"Wir wollen Entwicklung ohne Flächenfraß"

Bürgermeister Markus Viehauser spricht im "PN"-Interview über Projekte und Entwicklungen in Bad Hofgastein.

Bgm. Markus Viehauser SN/sw/övp
Bgm. Markus Viehauser

Das dringlichste Projekt ist der Hochwasserschutz entlang der Gasteiner Ache. Von seiner Umsetzung hängt die weitere Entwicklung der 7000-Einwohner-Gemeinde ganz wesentlich ab.

Redaktion: Herr Bürgermeister, wie ist der aktuelle Stand beim Projekt Hochwasserschutz Gasteiner Ache?Viehauser: Wir sind auf einem sehr guten Weg. Es geht noch um eine Handvoll Einsprüche gegen den Wasserrechtsbescheid und um finale zivilrechtliche Übereinkünfte. Bei solchen Projekten sind ja oft die letzten Meter noch mühsam. Aber allen Beteiligten ist ganz klar, wie wichtig der Hochwasserschutz ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2021 um 02:00 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/wir-wollen-entwicklung-ohne-flaechenfrass-110869477