Politik

Wird Tourismusexpertin neue ÖVP-Landesrätin?

Sie hat das Regierungsprogramm der türkis-blauen Bundesregierung mitverhandelt und ist eine Kandidatin für die Landesregierung: Petra Nocker-Schwarzenbacher aus St. Johann.

Petra Nocker-Schwarzenbacher: Sie verfügt über politische Erfahrung und hat das Programm der Bundesregierung mitverhandelt.  SN/STEFANIE SCHENKER
Petra Nocker-Schwarzenbacher: Sie verfügt über politische Erfahrung und hat das Programm der Bundesregierung mitverhandelt.

Die 53-Jährige war von 2003 bis 2009 als Vizebürgermeisterin für Soziales verantwortlich. Mit 27 Jahren hat sie das Hotel "Brückenwirt" von den Eltern übernommen und zu einem Vier-Sterne-Betrieb ausgebaut. Als WK-Spartenobfrau vertritt die zweifache Mutter die Tourismusbranche.

Tourismusbetriebe lechzen nach Fachkräften und Entbürokratisierung. Ist die Politik hilfreich? Petra Nocker-Schwarzenbacher: Im Programm der Bundesregierung gibt es einige tolle Punkte wie die Rücknahme der Mehrwertsteuer auf Beherbergungen von 13 auf zehn Prozent mit 1. November. Auch bei den Arbeitszeitaufzeichnungen wird es Erleichterungen geben.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.08.2018 um 02:36 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/wird-tourismusexpertin-neue-oevp-landesraetin-28263676