Politik

Wohnbau: Tirol gibt doppelt so viel dafür aus wie Salzburg

Für Salzburgs Finanzreferenten LH-Stellvertreter Christian Stöckl hat Schulden abbauen Vorrang. Er schließt aber nicht aus, dass Salzburg demnächst bei den Ausgaben nachlegen muss.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Die Landesregierung hat eben erst das Budget für das kommende Jahr beschlossen. Im Verkehr gibt es deutlich mehr Geld. Andere Bereiche wachsen ohnehin Jahr für Jahr, wie das Sozialbudget (durch die Ausgaben in der Pflege) oder das Gesundheitswesen (durch die Spitäler). Ein Budgetposten bleibt seit 2015 so ziemlich gleich: das Geld für den Wohnbau.

Seit vor dreieinhalb Jahren eine neue Wohnbauförderung eingeführt worden ist, befinden sich stets rund 140 Millionen Euro im Topf. Valorisiert sind es aktuell exakt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 06:47 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/wohnbau-tirol-gibt-doppelt-so-viel-dafuer-aus-wie-salzburg-62256775