Politik

Zentrum für Hör- und Sehbildung wird ausgebaut

Die Josef-Rehrl-Schule, an der Kinder mit Hör- und Sehbehinderungen unterrichtet werden, soll nach jahrelangem Tauziehen nun endlich erweitert werden.

Die Josef-Rehrl-Schule in Salzburg-Lehen erhält endlich einen zeitgemäßen Zubau.  SN/sigrid scharf
Die Josef-Rehrl-Schule in Salzburg-Lehen erhält endlich einen zeitgemäßen Zubau.

Das Landeszentrum für Hör- und Sehbildung am Gailenbachweg soll erweitert werden. Geplant sind ein Zubau zur Schule sowie eine Turnhalle. Der Planungsausschuss der Stadt gab am Donnerstag grünes Licht für die Änderung von Flächenwidmungs- und Bebauungsplan.

Im Ausschuss abgelehnt wurde hingegen ein Antrag auf Baubewilligung eines Wohnhauses im Grünland in Gnigl. Die dort stehende Rohbau-Ruine ist steht laut Magistrat in der roten Zone und ist ein Schwarzbau, für den bereits mehrere Beseitigungsaufträge erlassen wurden.


Quelle: SN

Aufgerufen am 25.09.2018 um 05:41 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/zentrum-fuer-hoer-und-sehbildung-wird-ausgebaut-534931

"Manche waren zwei Jahre nicht draußen"

"Manche waren zwei Jahre nicht draußen"

Das Albertus-Magnus-Haus hat im Vorjahr zu- und jetzt mit neuem Schwerpunkt wieder aufgesperrt. Nach einem Jahr Umbauphase eröffnete vorigen Freitag das Albertus-Magnus-Haus neu. Das Haus der Caritas in …

Schlagzeilen