Sport

Bullen-Gegner Schalke liegt am Boden

Vom Kult- zum Krisenclub: Aber hat Salzburg nächste Woche im Europa-League-Schlager damit ein leichteres Spiel?

Bullen-Gegner Schalke liegt am Boden SN/AP
Fassungslosigkeit und Entsetzen beim Schalker Nabil Bentaleb.

Wenn Österreichs Fußballmeister Red Bull Salzburg kommenden Donnerstag bei Schalke in Gelsenkirchen gastiert, dann gibt es zwei gegensätzliche Sichtweisen. Eine lautet: So leicht wie jetzt war es wohl noch nie, den Traditionsclub aus dem Ruhrpott zu biegen. Andererseits: Angeschlagene Boxer sind meistens die gefährlichsten. Tatsache ist, dass Schalke nach vier Runden in der deutschen Bundesliga null Punkte auf dem Konto hat und erst ein Tor erzielen konnte. Es ist der schlechteste Saisonstart in der Vereinsgeschichte.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 20.09.2018 um 01:26 auf https://www.sn.at/salzburg/sport/bullen-gegner-schalke-liegt-am-boden-1039042