Sport

CL-Qualifikation: Salzburg nimmt erste Hürde

Die Champions League ist das erklärte Ziel von Red Bull Salzburg. Nach dem 2:0 gegen Lettlands Meister Liepaja haben die Bullen souverän die dritte Qualifikationsrunde erreicht.

CL-Qualifikation: Salzburg nimmt erste Hürde SN/GEPA pictures
Bernardo traf zum 2:0-Endstand, Andreas Ulmer jubelte mit ihm.

Acht Versuche hat Österreichs Serienmeister Red Bull Salzburg bereits unternommen, die Gruppenphase der Fußball-Champions-League zu erreichen, acht Mal sind die Bullen gescheitert. Manchmal äußerst knapp, manchmal auch kläglich. Der neunte Anlauf hingegen begann vielversprechend: Am Dienstagabend feierten die Salzburger einen ungefährdeten 2:0 (1:0)-Auswärtssieg gegen Lettlands Meister FK Liepaja. Mit einem Gesamtscore von 3:0 steigt die Elf von Trainer Oscar Garcia damit in die dritte Qualifikationsrunde auf. Der Gegner wird heute Abend im Rückspiel zwischen Ferencvaros Budapest und dem FK Partizani aus Albaniens Hauptstadt Tirana (Hinspiel 1:1) ermittelt.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.09.2018 um 08:51 auf https://www.sn.at/salzburg/sport/cl-qualifikation-salzburg-nimmt-erste-huerde-1244398