Wahl 2019 Zum Wahlschwerpunkt ...
Wahl 2019

Ablöse nach 27 Jahren: Inge Haller wird neue Klubchefin der Bürgerliste

Die Juristin übernimmt den sechsköpfigen grünen Gemeinderatsklub.

Helmut Hüttinger übergibt den Bürgerlisten-Klub an Inge Haller.  SN/robert ratzer
Helmut Hüttinger übergibt den Bürgerlisten-Klub an Inge Haller.

Nach der Gemeinderatswahl hat die Bürgerliste in der Stadt Salzburg die ersten personellen Weichen gestellt. Helmut Hüttinger, langjähriger Klubchef, wird wie geplant die Stadtpolitik mit 8. Mai verlassen. Der Rechtsanwalt hat den Bürgerlisten-Klub seit 1992 geführt. An seine Stelle tritt künftig Ingeborg Haller. Auch sie ist Rechtsanwältin in Salzburg. Die 56-Jährige sitzt seit 2004 für die Bürgerliste im Gemeinderat.

Die Bürgerliste hat bei der Wahl am Sonntag 15,2 Prozent der Stimmen (sechs Mandate) erreicht und damit um 1,6 Prozent zulegen können. Die Partei war mit dem Ergebnis sehr zufrieden, zumal Platz drei deutlich an die Bürgerliste ging. Nach der Bürgermeister-Stichwahl will die Bürgerliste um die Ressorts in der neuen Stadtregierung verhandeln. Auf Johann Padutsch folgt nun Martina Berthold.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.10.2019 um 01:55 auf https://www.sn.at/salzburg/wahl-2019/abloese-nach-27-jahren-inge-haller-wird-neue-klubchefin-der-buergerliste-67234756

Die Eule war schießfaul

Die Eule war schießfaul

Kanonen auf der Festung Hohensalzburg, wie die Falkonette namens Eule, haben eine bemerkenswert kalte und leise Geschichte. Nach der Belagerung in den Bauernkriegen 1525/26 wurden zum Schutz der Stadt zwar …

Kommentare

Schlagzeilen