Wahl 2019 Zum Wahlschwerpunkt ...
Wahl 2019

Acht neue Kreisverkehre sollen in Salzburg für weniger Stau sorgen

Bernhard Auinger schlägt kurz vor der Stichwahl den Bau von acht neuen Kreisverkehren in der Landeshauptstadt vor. Und die grüne Welle solle endlich umgesetzt werden.

In den vergangenen Jahren hat die Stadt Salzburg an vielen Punkten kleine Kreisverkehre errichtet. So etwa bei der Steinlechner-Kreuzung, der Eder-Kreuzung, an der Moosstraße/Nußdorferstraße.

Wenige Tage vor der Bürgermeister-Stichwahl schlägt SPÖ-Vizebgm. Bernhard Auinger jetzt acht weitere, große Kreisverkehre vor. "Anstatt im Stau zu stehen sollen die Menschen rasch vorankommen und mehr Zeit mit ihren Familien verbringen können. Kreisverkehre sind für einen flüssigen Verkehr nachweislich wichtig. Dass sie wirken, ist unbestritten", sagt Auinger. Und wenn man den Verkehr in Wohngebieten beruhigen wolle, dann müsse man auf den Hauptverkehrsrouten den Verkehr beschleunigen. Und dazu brauche es weniger Ampeln.

Auinger schlägt Kreisverkehre an folgenden Kreuzungen vor:

1) Linzer Bundesstraße/Sterneckstraße (Schallmoos)
2) Vogelweiderstraße/Sterneckstraße (Schallmoos)
3) Saint-Julien-Straße und Rainerstraße (Kiesel)
4) Rudolf-Biebl-Straße und Ignaz-Harrer-Straße (Lehen)
5) Jägermüllerstraße (Hauptfeuerwache) und Rochusgasse (Maxglan)
6) Nonntaler Hauptstraße und Hofhaymer Allee
7) Neutorstraße und Eduard-Baumgartner Straße/Moosstraße
8) Maxglaner-Hauptstraße und Innsbrucker Bundesstraße

Um den Verkehr zu beschleunigen soll auch die "grüne Welle" endlich umgesetzt werden - etwa entlang der Alpenstraße, der Münchner Bundesstraße, der Linzer Bundesstraße, Sterneckstraße und Vogelweiderstraße. "Die grüne Welle ließe sich relativ leicht umsetzen", meint Auinger.

Der Bau der Kreisverkehre sei innerhalb einer Funktionsperiode (fünf Jahre) möglich. "Das ist eine berechtigte Forderung und sie ist umsetzbar", meint Auinger.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.10.2019 um 01:11 auf https://www.sn.at/salzburg/wahl-2019/acht-neue-kreisverkehre-sollen-in-salzburg-fuer-weniger-stau-sorgen-67555480

Schlagzeilen