Wahl 2019 Zum Wahlschwerpunkt ...
Wahl 2019

Die Linke wünscht sich ein Mandat zum fünften Geburtstag

Salzburg mehr direkte Demokratie bescheren und für Ausländer eintreten - weil das sonst keiner tut

Die Linke, von links: Gabriele Waach, Hadwig Soyoye-Rothschädl, Annamaria Bukta und Johanna Köll.  SN/sw
Die Linke, von links: Gabriele Waach, Hadwig Soyoye-Rothschädl, Annamaria Bukta und Johanna Köll.

Mit der Linken kandidiert neben der KPÖ Plus eine zweite Mini-Fraktion vom linkslinken Rand aus - ohne viel Geld und nennenswerte Mitstreiter. Warum tut man sich das an? "Weil ich glaube, dass es notwendig ist", sagt Hadwig Soyoye-Rothschädl, Chefin der Linken. Die Zentralisierung und den einseitigen Fokus auf die Altstadt aufheben, mehr Energie in Soziales und die Menschen in den Stadtteilen fließen lassen, darum geht es der 56-jährigen Maxglanerin, die ihren exotischen Nachnamen ihrem Mann aus Nigeria verdankt. Sie setzt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2021 um 10:37 auf https://www.sn.at/salzburg/wahl-2019/die-linke-wuenscht-sich-ein-mandat-zum-fuenften-geburtstag-66695158