Wahl 2019 Zum Wahlschwerpunkt ...
Wahl 2019

Ein schwarzes Land mit wenigen Farbtupfern - alle gegen die ÖVP bei den Kommunalwahlen

In 97 von 119 Gemeinden stellt die Volkspartei den Ortschef. Das ist die Ausgangslage für den 10. März.

Am 10. März wird gewählt.  SN/robert ratzer
Am 10. März wird gewählt.

Wenn am Abend des 10. März die politische Landkarte präsentiert wird, dann dominiert eine Farbe: Nicht Türkis, wie manche vielleicht mit der Kanzlerpartei liebäugeln. Schwarz ist die herrschende Couleur dieses Bundeslandes. Im überwiegenden Teil der Gemeinden regiert ein schwarzer Bürgermeister, in mehr als der Hälfte mit absoluter Mehrheit. Daran hat sich 2014 nichts geändert. Und daran wird sich mit großer Wahrscheinlichkeit auch bei dieser Wahl nicht viel ändern.

Die ÖVP ist eine Macht auf dem Land. Die Volkspartei ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.10.2020 um 02:59 auf https://www.sn.at/salzburg/wahl-2019/ein-schwarzes-land-mit-wenigen-farbtupfern-alle-gegen-die-oevp-bei-den-kommunalwahlen-66040834