Wahl 2019 Zum Wahlschwerpunkt ...
Wahl 2019

Stichwahl in Mattsee: SPÖ-Kandidat Schwarzmayr schafft die Sensation

Mit 58,9 Prozent der Stimmen ist Michael Schwarzmayr (SPÖ) klar zum neuen Bürgermeister von Mattsee gewählt worden.

Der erst 31-jährige Michael Schwarzmayr hat die Sensation geschafft - und im bisher tiefschwarzen Mattsee erstmals den Bürgermeistersessel für die SPÖ erobert: Schwarzmayr siegte gegen Herbert Mödlhammer (ÖVP) mit 58,9 zu 40,1 Prozent überaus deutlich. Schon im ersten Wahlgang hatte der seit zehn Jahren als Mandatar tätige Schwarzmayr für eine Überraschung gesorgt, als er dem Quereinsteiger Mödlhammer (55) bis auf 30 Stimmen nahekam. Schwarzmayr: "Ich habe immer mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen gerechnet." Dass das Ergebnis so eindeutig ausfalle, mache ihn "sprachlos - und es ist ein riesiger Vertrauensbeweis". Sein Erfolgsrezept? "Ich hatte das Ohr bei den Leuten und habe sie ernst genommen." Schwarzmayr, dessen SPÖ nur sechs von 19 Mandaten hält, will nun "mit allen Fraktionen kooperieren." Heute, Montag, wird er seinen Vertrag bei der Sparkasse einvernehmlich auflösen oder sich karenzieren lassen, um Vollzeit-Ortschef zu werden.  Mödlhammer zeigte sich von seiner Niederlage überrascht: "Wir haben von in der Früh bis am Abend um jede Stimme gekämpft. Am Ende war der Wählerwille sehr klar." Über seine Zukunft sagt er: "Ob ich Vizebürgermeister werde, werden wir in der Fraktion besprechen. Aber ich werde mir ab Montag auf jeden Fall einen Job suchen." Denn seinen bisherigen Vertrag als Vertriebsmanager hat er mit 31. März einvernehmlich aufgelöst.

Was die beiden Kandidaten vor der Stichwahl zu sagen hatten, lesen Sie im SN-Interview.

Aufgerufen am 23.09.2019 um 03:23 auf https://www.sn.at/salzburg/wahl-2019/stichwahl-in-mattsee-spoe-kandidat-schwarzmayr-schafft-die-sensation-67595458

Rettungshubschrauber flog Landwirtin ins Spital

Rettungshubschrauber flog Landwirtin ins Spital

Zu einem Arbeitsunfall kam es am Samstagabend auf einem Bauernhof in Thalgau. Eine 53-jährige Landwirtin war mit Arbeiten am Heuboden beschäftigt, als sie von dort durch ein Futterloch stürzte. Die Frau fiel …

Top Events

Kommentare

Schlagzeilen