Wahl 2019 Zum Wahlschwerpunkt ...
Wahl 2019

Wahl-Duell um Werfenweng und warum der Landeshauptmann ein Auge zudrückt

FPÖ-Vize fordert den Langzeit-Bürgermeister Peter Brandauer (ÖVP) heraus.

Landeshauptmann Wilfried Haslauer 2013 beim Bieranstich in Werfenweng. SN/sw/brinek
Landeshauptmann Wilfried Haslauer 2013 beim Bieranstich in Werfenweng.

Seit 30 Jahren ist Peter Brandauer (ÖVP) Bürgermeister der kleinen Pongauer Gemeinde Werfenweng. Dieses Mal, zu seinem Jubiläum, hat er einen Gegenkandidaten: Vize-Bgm. David Rettensteiner (FPÖ), von Beruf Kundenbetreuer in der Energiewirtschaft, tritt zur Direktwahl an. "Damit Werfenweng eine Alternative hat", sagt der 36-Jährige. 2014 war Brandauer einziger Kandidat. Er erhielt viele Gegenstimmen (41,3 Prozent).

Gegner werfen ihm die Anhäufung von Ämtern vor. Der Ortschef ist auch Obmann des Tourismusverbandes (TVB) und Geschäftsführer der TVB-Tochterfirma Werfenweng Aktiv GmbH.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.10.2020 um 05:02 auf https://www.sn.at/salzburg/wahl-2019/wahl-duell-um-werfenweng-und-warum-der-landeshauptmann-ein-auge-zudrueckt-66495769