Wahl 2019 Zum Wahlschwerpunkt ...
Wahl 2019

Wo große Aufreger die Wahl besonders spannend machen

In etlichen Gemeinden gibt es ganz spezielle Probleme, die am 10. März die Wahl (mit)entscheiden. Einige Konflikte schwelen seit Jahren, andere sind wie Naturereignisse plötzlich aufgetaucht.

In St. Johann setzt sich eine Bürgerinitiative für den ortsnahen Doppelsessellift am Hahnbaum ein.  SN/stefanie schenker
In St. Johann setzt sich eine Bürgerinitiative für den ortsnahen Doppelsessellift am Hahnbaum ein.

Ausgerechnet der oberste Bürgermeister Salzburgs, Gemeindeverbandspräsident Günther Mitterer (ÖVP), ist in St. Johann mit dem Aufstand einer Bürgerinitiative konfrontiert. Diese hat sich der Rettung des alten Sessellifts auf den Hausberg der Pongauer Hauptstadt, den Hahnbaum, verschrieben.

Politische Unterstützung erhält sie vor allem aus der neuen BürgerInnenbewegung St. Johann (BBJO) und der FPÖ, aber zum Teil auch aus dem eigentlich schwarzen Lager. Zum Auftakt des landesweiten ÖVP-Wahlkampfes, beim Besuch von Bundeskanzler Sebastian Kurz, kam es sogar zu einer Demonstration ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.01.2021 um 08:52 auf https://www.sn.at/salzburg/wahl-2019/wo-grosse-aufreger-die-wahl-besonders-spannend-machen-66648751