Wirtschaft

100-Meter-Schwimmbahn könnte nach Bergheim kommen

Immobilienentwickler Marco Sillaber hat für die Nachnutzung des ehemaligen Universalversand-Lagers in Bergheim viele - auch unkonventionelle - Ideen.

Marco Sillabers Mitarbeiter Norbert Reiter (im Bild) managt den Umbau des ehemaligen Universalversand-Lagers in Bergheim.  SN/robert ratzer
Marco Sillabers Mitarbeiter Norbert Reiter (im Bild) managt den Umbau des ehemaligen Universalversand-Lagers in Bergheim.

Schon vor Jahren hat Immobilienentwickler Marco Sillaber die ehemali-gen Universalversand-Hallen (Nutzfläche 43.000 m22) im Gewerbegebiet Bergheim-Lengfelden gekauft. Derzeit werden sie nur teilweise genutzt: Im Juli 2018 hat die Digitalagentur pixelart 3000 m22 gekauft und umgebaut. Sie beschäftige hier 70 Mitarbeiter, sagt Eigentümer Michael Glas: "Wir haben lange gesucht und wollen bis Ende 2021 auf 100 Mitarbeiter wachsen."

Weiters hat Sillaber 10.000 m22 als Lager vermietet. Und zwei Krane zeigen, dass kräftig umgebaut wird: "Da geht es um Produktionsflächen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2021 um 03:23 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/100-meter-schwimmbahn-koennte-nach-bergheim-kommen-69618295