Wirtschaft

20 Millionen Euro Finanzspritze von Stadt und Land für das Messezentrum

Stadt und Land Salzburg haften als Eigentümer für die Kredite - daher bleibt nichts anderes übrig, als früher oder später zu zahlen. Jetzt soll ein Teil der "Altlasten" beglichen werden. Und dann?

Der Bau der Salzburg Arena 2002 hat ein tiefes Loch ins Budget der Messe gerissen, das bis heute nachwirkt. Nun sollen der Schuldenberg von 50 auf 30 Millionen Euro reduziert werden. SN/robert ratzer
Der Bau der Salzburg Arena 2002 hat ein tiefes Loch ins Budget der Messe gerissen, das bis heute nachwirkt. Nun sollen der Schuldenberg von 50 auf 30 Millionen Euro reduziert werden.

Es sind Altlasten, aber sie wiegen schwer. 49,7 Millionen Euro betragen die Bankverbindlichkeiten der Messezentrum Salzburg GmbH. Für diesen Betrag haften Stadt und Land Salzburg je zur Hälfte. Die Schulden rühren aus Investitionen, insbesondere der Errichtung der Salzburgarena 2002 sowie ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 29.01.2020 um 03:58 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/20-millionen-euro-finanzspritze-von-stadt-und-land-fuer-das-messezentrum-80309464