Wirtschaft

5000 Mahlzeiten vor der Mülltonne gerettet

Eine App vernetzt Bäckereien und Restaurants mit Bürgern: Bevor Lebensmittel im Müll landen, holen die Nutzer sie günstig ab.

Restlverwertung...  SN/wizany
Restlverwertung...

Die Anwendung Too Good To Go gibt es seit einem Monat in Salzburg. Hendrik Stoltenberg ist einer der ersten Nutzer, die sich ein Überraschungssackerl gekauft haben: "Ich schaue eigentlich jeden Tag das Angebot durch. Wirklich benutzt habe ich die App aber erst ein Mal."

In der Anwendung sind Betriebe, Cafés, Restaurants und Lebensmittelhändler aufgelistet, die überschüssiges, aber einwandfreies Essen am Ende des Tages verkaufen wollen. "Die Endkunden zahlen ein Drittel des Originalpreises, also meist zwischen 2,99 und 4,99 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 05:51 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/5000-mahlzeiten-vor-der-muelltonne-gerettet-84653344