Wirtschaft

Agenturen klagen kaum - trotz Corona

Viele Branchen haben nach Rettungspaketen gerufen. Von den Werbe- und Online- Agenturen war hier wenig Diesbezügliches zu hören. Zu Recht?

"Uns geht es durchwachsen." So drückt Clemens Jager, Chef der Agentur Jager PR und Obmann der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation in der Kammer, die Stimmung in seiner Branche aus. Jager, der nur zwei Mitarbeiter hat, ist dabei vom Geschäftsgang her "gefühlt repräsentativ für die Branche" in Salzburg, wie er sagt: Sein Umsatz brach um rund 20 Prozent ein. Sein Trost: "Österreichweit geht die Kurve noch dramatischer nach unten." Insolvenzen habe es in Salzburg keine gegeben, auch von vermehrten Kündigungen habe ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.03.2021 um 12:10 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/agenturen-klagen-kaum-trotz-corona-100206601