Wirtschaft

Als Gastein reich war und dem Kaiser Kredit gab

Vor einem halben Jahrtausend machte der größte Privatunternehmer des Landes im Gasteinertal ein Vermögen mit dem reichen Goldvorkommen.

Bergbauunternehmer Christoff Weitmoser SN/mosaiksteine der gasteiner geschichte/salzburg museum
Bergbauunternehmer Christoff Weitmoser

Heutzutage sucht Gastein in der Fremde dringend neue Investoren, um den alten Glanz wieder herzustellen. Früher, vor fast einem halben Jahrtausend, war es umgekehrt: Die unglaublich reichen Gasteiner Herren über den Gold- und Silberbergbau gaben sogar dem Kaiser Kredit.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.10.2018 um 08:22 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/als-gastein-reich-war-und-dem-kaiser-kredit-gab-20532748