Wirtschaft

Alter Raum für junge Kreative

Die Fassade des alten Silos der Rauchmühle bleibt erhalten, darin ziehen kreative Unternehmer ein. Einige Quadratmeter sollen sogar mietfrei sein.

Sechs Rundbögen ziehen sich an der Westfassade des alten Silos der Rauchmühle in die Höhe. Darüber thront ein neu wirkender Aufbau, in der Mitte zweistöckig, zu den Seiten jeweils nur eine Fensterreihe. Das Gebäude sei ein "Stückerlwerk", sagt Bernhard Rauch, Geschäftsführer. Das Stückerlwerk zeigt sich auch im Inneren: Altes, dunkles Holz trifft auf helles, unzählige Ebenen lenken den Blick bis zum Dachstuhl.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.09.2018 um 08:05 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/alter-raum-fuer-junge-kreative-1143670