Wirtschaft

Amphibienbus in der Salzach soll noch im August starten

Der Betreiber ist mit den Tests des Wasser- und Straßenfahrzeugs auf der Donau zufrieden und will noch in diesem Monat in Salzburg starten.

Amphibienbus in der Salzach soll noch im August starten Erich Berer.
Der Amphibienbus im Test auf der Donau. Im kleinen

Die Vorgeschichte war lang. Der Start wurde immer wieder verschoben. Nun soll es aber bald so weit sein: Nach einer mehr als vierjährigen Entwicklungs- und Bauzeit steht Österreichs einziger Amphibien-Bus kurz vor dem Start. Salzburg wäre damit um eine Touristenattraktion reicher.

Die Vorbereitungsarbeiten für das außergewöhnliche Gefährt, das ein abenteuerliches Sightseeing-Feeling vermitteln soll, laufen - so versichert der Betreiber - auf Hochtouren. Derzeit finden Testfahrten auf der Donau statt. Noch im August soll das Wasser-Straßenfahrzeug, das für 26 Passagiere ausgerichtet ist, in der Stadt Salzburg unterwegs sein. "Das Fahrzeug fährt sich auch auf dem Wasser perfekt, ich bin absolut zufrieden", freut sich Erich Berer, der den Amphibien-Bus gemeinsam mit Experten speziell für Salzburg entwickelt hat. Er betreibt mit seiner Unternehmensgruppe mehrere Firmen in Salzburg, darunter auch Festungskonzerte auf der Festung Hohensalzburg sowie die Salzach-Schifffahrt. Zusätzlich bietet Berer einen historischen englischen roten Doppeldecker-Bus in Kombination mit der Schifffahrt und für Charter-Touren an. Das neue Amphibienfahrzeug ist für ihn ein logischer nächster Schritt, da es im Wasser und auch auf der Straße unterwegs sein wird.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.11.2018 um 02:56 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/amphibienbus-in-der-salzach-soll-noch-im-august-starten-1187383

Schlagzeilen