Wirtschaft

Architekt zeigt sein "strahlungsarmes" Haus

Architekt Otmar Essl ließ sein Haus in Hallein von "Elektrosmog" bereinigen. Jetzt lädt er die Salzburger zu einem Tag der offenen Tür zu sich ein.

Vor Elektrogeräten und Stromsteckern neben dem Bett warnen die Architekten der Firma Blitzblau und die Medizinerin Elisabeth Plank vom Ingenieurbüro MDP. Elektromsmog führe zu Schlafstörungen und Burn Out, gleichzeitig könne man aber mit einfachen Mitteln die angebliche Strahlenbelastung durch Wlan und Handys minimieren. Wie das geht, zeigt Blitzblau-Architekt Otmar Essl am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 17 Uhr bei einem Tag der offenen Tür in seinem Privathaus in Hallein im Ahauserweg 1.

Quelle: (SN).

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.10.2020 um 07:07 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/architekt-zeigt-sein-strahlungsarmes-haus-4882837

Genusskrämerei zum "Aufsteiger 2021" gekürt

Genusskrämerei zum "Aufsteiger 2021" gekürt

Eine kulinarische Bank ist die Genusskrämerei in Hallein zwar schon seit einigen Jahren. Im neuen Wirtshausführer hat es jetzt trotzdem zum "Aufsteiger 2021" im Bundesland Salzburg gereicht. Denn am neuen …

Kuchlerin war bei Ärzten nicht erwünscht

Kuchlerin war bei Ärzten nicht erwünscht

Der Ärger bei Frau K. (Name der Redaktion bekannt, Anm.) war auch einige Tage nach dem Vorfall noch groß. Gleich zwei Ärzte hatten der Kuchlerin vergangene Woche telefonisch einen Termin verweigert. Eine …

Oberalmer verfilmte das "Spiel ihres Lebens"

Oberalmer verfilmte das "Spiel ihres Lebens"

Silvio Zanchetta hat seine Leidenschaft fürs Filmen zum Beruf gemacht. Der ehemalige Torwart produzierte eine sehenswerte Dokumentation über den Cup-Hit Rapid Wien gegen St. Johann.

Schlagzeilen