Wirtschaft

Autozulieferer im Lungau sucht 20 Mitarbeiter

Die Firma KACO in St. Michael freut sich über einen 80-Millionen-Euro-Auftrag, der bis 2028 läuft.

KACO-Chef Gernot Feiel, Mitarbeiterin Nadine Prodinger und Christine Schultes, die KACO vonseiten des AMS betreut (v. r.) SN/ams/wildbild
KACO-Chef Gernot Feiel, Mitarbeiterin Nadine Prodinger und Christine Schultes, die KACO vonseiten des AMS betreut (v. r.)

Der zur Zhongdong-Gruppe (China) gehörende Autozulieferer KACO in St. Michael hat Ende Juli einen Großauftrag an Land gezogen: Schaltkolben-Dichtungen um 80 Millionen Euro sollen von 2020 bis 2028 an die Magna-Gruppe geliefert werden. Verbaut werden sie in Deutschland in BMW-Getriebe.

...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 31.05.2020 um 03:07 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/autozulieferer-im-lungau-sucht-20-mitarbeiter-74563612