Wirtschaft

Bau von Apartments in Bad Gastein führt zu Großinsolvenz

Niederländischer Projektentwicklungsfirma hat Passiva in der Höhe von 20,5 Mill. Euro angehäuft.

Die nicht fertiggestellten Apartmentblocks in Bad Gastein. SN/berthold schmid
Die nicht fertiggestellten Apartmentblocks in Bad Gastein.

Am Landesgericht Salzburg wurde am Dienstag über Eigenantrag das Konkursverfahren über das Vermögen der "Projektmanagement Ferienpark Gastein GmbH"mit Sitz in St. Michael im Lungau eröffnet. Die Firma hat die "Ferienanlage Badbruck" in Bad Gastein errichtet. Geschäftsführer und Gesellschafter der Firma sind Niederländer.

Die Passiva betragen laut Kreditschutzverband (KSV) 20,5 Mill. Euro, die Aktiva liegen bei 10,6 Mill. Euro. Daraus lässt sich eine Überschuldung von 9,9 Mill. Euro errechnen. Rund 30 Gläubiger sind betroffen. Die Firma hat keine Dienstnehmer mehr.

Wie der KSV erfahren hat, konnten vom gesamten Projekt 2008 lediglich 6 Appartementblocks im Rohbau mit 32 Appartements errichtet werden, wobei 14 Käufer 26 Appartements anbezahlt haben. Die Fertigstellung war nicht mehr möglich, weil einerseits aufgrund der Wirtschafts- und Finanzkrise in den Niederlanden die Finanzierung von Auslandsimmobilien schwierig wurde und andererseits eine dreijährige Umweltverträglichkeitsprüfung mit Kosten von rund einer Mill. Euro die zeit- und kostenintensive Umplanung des gesamten Projektes erforderlich machte. Weitere Investoren konnten nicht mehr gefunden werden.
Die Berichts- und Prüfungstagsatzung findet am 29. Mai ab 9,00 Uhr am Landesgericht Salzburg statt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.10.2019 um 01:55 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/bau-von-apartments-in-bad-gastein-fuehrt-zu-grossinsolvenz-67447615

Neues Mobilitätszeitalter E-Autos für jedermann

Neues Mobilitätszeitalter E-Autos für jedermann

Gemeinden "leasen" E-Autos für 700 Euro (monatlich) von der Firma Flo-Mobil der Wörgler Stadtwerke. In dem Preis sind alle Kosten (Versicherung, Wartung und Hotline-Service bei Problemen) integriert. Die …

Top Events

Schöne Heimat

Schöne Tage im Lungau

Von Helmuth Stuhlpfarrer
22. Oktober 2019
St.Leonhard-Kircherl

Schlagzeilen