Wirtschaft

Berufsinformationsmesse "BIM" in Salzburg gestartet

200 Austeller präsentieren sich im Salzburger Messezentrum, 30.000 Besucher werden erwartet. Die Wirtschaftskammer vermeldet einen Aufwärtstrend bei den Lehranfängern.

Zum Start der 28. Berufs-Info-Messe "BIM" vermeldet die Salzburger Wirtschaftskammer einen Aufwärtstrend vom Lehrstellenmarkt. In diesem Jahr habe es einen Zuwachs von 3,2 Prozent bei den Lehranfängern gegeben, sagt Wirtschaftskammer-Präsident Konrad Steindl. "Mit diesem Zuwachs liegt Salzburg im Bundesländervergleich im absoluten Spitzenfeld. Auch die Gesamtzahl der Lehrlinge ist von 8.368 auf 8.541 gestiegen."

Das Verhältnis von Lehrstellensuchenden zu offenen Lehrstellen sei derzeit bei annähernd 1:3, heißt es von Seiten der Wirtschaftskammer. Mit Ende Oktober stehen 418 Lehrstellensuchende 1.152 offene Lehrstellen gegenüber. Offene Lehrstellen gibt es derzeit nicht nur im Tourismus, sondern aufgrund der guten Konjunktur auch in der Metall-, Holz- oder Elektrobranche. "Wie die Zahlen beweisen, sucht die Wirtschaft weiter händeringend nach Fachkräftenachwuchs. Die soll eine wesentliche Unterstützung in diesem Bemühen leisten", sagt Steindl.

Fast 200 "BIM"-Aussteller, 30.000 Besucher erwartet

Mit 192 Ausstellern auf 7.000 Quadratmetern ist die "BIM" die größte Informations-Plattform für berufliche Aus- und Weiterbildung in Westösterreich. Die Veranstlatung ist ausverkauft. Gemeinsam mit den parallel stattfindenden Staatsmeisterschaften in 39 Berufen wird eine Gesamtfläche von 25.000 Quadratmetern belegt. 30.000 Besucher werden erwartet.

Staatsmeisterschaften in 39 Berufen

Als Höhepunkt der "BIM" sehen die Veranstalter die Staatsmeisterschaften in 39 Berufen. Sie sind die größten Berufsstaatsmeisterschaften in der 60-jährigen Geschichte des österreichischen Wettbewerbsorganisators SkillsAustria. 400 Fachkräfte werden um ein Ticket für die Berufsweltmeisterschaften "WorldSkills Kazan 2019" bzw. die Berufseuropameisterschaften "EuroSkills Graz 2020" kämpfen. Die Wettbewerbe finden verteilt auf vier Hallen auf einer Gesamtfläche von 18.000 Quadratmetern statt. Vom Mechatroniker über den Tischler bis hin zum Grafiker kann man eine breite Palette an Berufen live erleben.

Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.09.2020 um 01:20 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/berufsinformationsmesse-bim-in-salzburg-gestartet-61288639

Salzburg bekommt 3-D-Modell der Altstadt

Salzburg bekommt 3-D-Modell der Altstadt

Nun ist es fix: In Salzburg wird ein Bronze-Modell im Maßstab 1:700 aufgestellt, das den Stadtkern abbildet. Die Umsetzung übernehmen zwei deutsche Künstler. Der Standort ist allerdings noch offen.

Kommentare

Schlagzeilen