Wirtschaft

Businesslauf: Firmen schnappen sich ihre Startnummern

Ein erster Startschuss ist gefallen, bevor 3900 Läuferinnen und Läufer am Donnerstag den 10. Salzburger Businesslauf angehen:

Dienstagvormittag im SN-Saal in der Karolingerstraße: Die Seesäcke sind geschnürt, die Startnummern sortiert. Nach und nach kommen Teilnehmer, um ihre Pakete für den Businesslauf abzuholen. Im Seesack befinden sich neben Info-Material auch Traubenzucker, Nüsse und Muskel-Gel. Sicher ist sicher.

Am Donnerstagabend starten viele Hobby- und einige Profiläufer in Rif. 3900 sind es dieses Mal, so viele wie nie zuvor.

Ziel der Laufveranstaltung ist nicht, die sechs Kilometer lange Strecke so schnell wie möglich zu bewältigen - es geht um den Teamgeist innerhalb eines Unternehmens. In Dreierteams starten die Läufer.

Wer nicht selbst an der Strecke sein kann oder möchte, der kann den Lauf per Livestream auf salzburg.com mitverfolgen. Grußbotschaften sind via Facebook, Twitter und Instragram willkommen, jeweils mit dem Hashtag #SalzburgerBusinesslauf.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.09.2018 um 10:51 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/businesslauf-firmen-schnappen-sich-ihre-startnummern-1068907

Schlagzeilen