Wirtschaft

BWT Mondsee - Pink bleibt in der Formel 1 weiter ein fixer Bestandteil

Die Best Water Technology Gruppe bleibt in der Saison 2019 Teamsponsor in der Formel 1. Die zwei von BWT unterstützten pinken Boliden mit den Fahrern Sergio Perez und Lance Stroll gehen dieses Jahr als SportPesa Racing Point F1 Team an den Start.

Entgegen anders lautender Spekulationen erstrahlten die beiden Formel-1-Autos vom Rennstall Racing Point (zuvor Force India) auf der Canadian International AutoShow in Toronto in gewohnt pinkem Glanz. So frisch wie die Farbe Rosa ist auch das neue Team-Logo: SportPesa Racing Point BWT.

Sportsponsering ist wesentlicher Bestandteil der Marketingstrategie

Nach zwei erfolgreichen Jahren setzt BWT das Engagement in der Formel 1 mit Racing Point fort. Andreas Weißenbacher, Chef der BWT Gruppe mit Sitz in Mondsee: "Für BWT stand es immer außer Frage, auch 2019 die Formel 1 mit Pink begeistern zu wollen. Das Sportsponsoring ist zu einem wesentlichen Bestandteil unserer Marketingstrategie geworden, an deren Spitze unser Engagement in der Königsklasse des Motorsports steht."

Die Präsentation des neuen von BWT gesponserten F1-Boliden von SportPesa Racing Point in Toronto (13. Februar) – hier mit den Piloten Lance Stroll und Sergio Perez. SN/AP
Die Präsentation des neuen von BWT gesponserten F1-Boliden von SportPesa Racing Point in Toronto (13. Februar) – hier mit den Piloten Lance Stroll und Sergio Perez.

"Wir wollen an unsere gemeinsamen Erfolge anknüpfen"

"Wir sind sehr stolz auf unsere pinken Boliden in der Formel 1 und freuen uns auf deren neue sportliche Höchstleistungen. Gestärkt von dem in den vergangenen beiden Jahren aufgebauten freundschaftlichen Verhältnis zum Team wollen wir in der neuen Saison an unsere gemeinsamen Erfolge anknüpfen", sagt Lutz Hübner, Marketingchef der BWT-Gruppe. Weißenbacher abschließend: "Ich freue mich sehr, dass wir unser Engagement in der Formel 1 neben der Begleitung der sportlichen Höchstleistungen in Pink auch gemeinsam zur Umsetzung unserer Vision BWT - For You and Planet Blue nutzen werden."

Die BWT Gruppe beschäftigt inzwischen 4000 Mitarbeiter

Die Best Water Technology-Gruppe mit 4000 Mitarbeitern ist Europas führendes Wassertechnologie-Unternehmen. BWT bietet moderne Aufbereitungssysteme und Services für Trinkwasser, Pharma- und Prozesswasser, Heizungswasser, Kessel-, Kühl- und Klimaanlagenwasser sowie für Schwimmbadwasser. BWT Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung arbeiten an neuen Verfahren und Materialien mit dem Ziel, ökologische und ökonomische Produkte zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt ist die Senkung des Betriebsmittel- und Energieverbrauchs und somit die Reduktion der CO2-Emissionen.

Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 31.10.2020 um 11:34 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/bwt-mondsee-pink-bleibt-in-der-formel-1-weiter-ein-fixer-bestandteil-65713573

Kommentare

Schlagzeilen