Wirtschaft

Der Bubble Tea kommt jetzt neu zurück

Gastronom Yaoyao Hu hat im Forum 1 seine dritte Bubble-Tea-Bar in Salzburg eröffnet. Die Kügelchen kommen von den Philippinen.

Nach dem ersten Hype vor rund zehn Jahren geriet Bubble Tea in Verruf - es gab gesundheitliche Bedenken gegen die in Fernost hergestellten Bubbles. Dabei handelt es sich um farbige Kügelchen, die beim Trinken im Mund zerplatzen. Seit einigen Jahren meldet sich das einstige In-Getränk wieder zurück - auch in Salzburg. Schon vor acht Jahren mit einer eigenen Bubble-Tea-Linie begonnen hat der Salzburger Gastronom Yaoyao Hu. Der schlechte Ruf der Bubbles machte auch vor seinen aus Fruchtpüree in Taiwan produzierten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.10.2021 um 10:11 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/der-bubble-tea-kommt-jetzt-neu-zurueck-107469409