Wirtschaft

Der Salzburger Flughafen fährt seinen Betrieb massiv zurück

Nach dem Stand von Freitag werden wegen des Coronavirus zumindest 20 Prozent der 900 für März geplanten Flüge ausfallen. Eine Schließung sei kein Thema.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Gerüchte, dass auch der Salzburger Flughafen ab Montag gesperrt wird, weist Flughafen-Sprecher Alexander Klaus vehement zurück. Eine Komplettsperre sei schon rechtlich nicht möglich. Der Flughafen gelte als kritische Infrastruktur und müsse auch in Krisenzeiten etwa Landungen von Hubschrauberflügen für die Versorgung oder notwendige Transporte möglich machen. Eine Schließung könne nur die Regierung per Erlass verordnen, das sei aber vorerst nicht abzusehen, betont Klaus.

Und nicht nur für den behördlichen, auch für den privaten Flugverkehr sei der Flughafen weiter ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2021 um 04:40 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/der-salzburger-flughafen-faehrt-seinen-betrieb-massiv-zurueck-84813490