Wirtschaft

Die Demontage des Doppelsessellifts auf den Hahnbaum in St. Johann hat begonnen

Die Alpendorf Bergbahnen schaffen vollendete Tatsachen - nach einem jahrelangen Streit. Nach dem Abbau des Liftes wird investiert. Die Bergbahnen errichten einen neuen Schlepplift. Auch für die Tourengeher soll es eine Lösung geben.

Da werden gerade Nägel mit Köpfen gemacht: Am Sonntag war der letzte Betriebstag für die Doppelsesselbahn am Hahnbaum in St. Johann. Nur 15 Stunden später begannen Mitarbeiter der Bergbahnen damit, die Sessel vom Seil zu holen. Wolfgang Hettegger, Vorstandsdirektor von Snow Space Salzburg: "Die Eile kommt deshalb, weil wir die Stützen noch bei Schneelage entfernen wollen, damit der Flurschaden für die Grundbesitzer gering gehalten werden kann."

"Der Hahnbaum wird nicht sterben"

Mit der Demontage der Anlage ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2021 um 08:24 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/die-demontage-des-doppelsessellifts-auf-den-hahnbaum-in-st-johann-hat-begonnen-84652666