Wirtschaft

Die hohe Tischkultur kehrt zurück ins Salzburger "Ofenloch"

In der Salzburger Riedenburg zieht wieder ein Fachgeschäft für Porzellan, Glas, Besteck und mehr ein: Ulrich Steinleitner eröffnet dort Anfang Mai das "Ma Maison im Ofenloch".

Viele Regale stehen noch leer, andere - wie jenes mit dem bunten Geschirr aus der letzten echten Porzellanmanufaktur Deutschlands oder den wie Diamanten funkelnden Gläsern aus Frankreich lassen erahnen, was es hier künftig zu kaufen geben wird. "Wir bieten Tischkultur", sagt Ulrich Steinleitner. Dazu zählen etwa versilbertes Christofle-Besteck im Design-Ei, portugiesische Keramik in Form von Blättern, die mit Fröschen und Füchsen verziert sind oder handgenähte Leder-Tabletts eines Produzenten, der auch für Hermes arbeitet. Zu den wenigen Produkte, die nicht in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 06:33 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/die-hohe-tischkultur-kehrt-zurueck-ins-salzburger-ofenloch-86759896