Wirtschaft

Die Ingenieure von morgen - seit 100 Jahren

Die HTL Itzling feiert Geburtstag. Seit einem Jahrhundert werden hier Elektrotechniker ausgebildet. Die Firmen reißen sich um die Absolventen.

Simon, Felix und Alma mit Lehrer Anton Haslauer: Die Schüler lernen, den Roboter selbst zu programmieren.  SN/neumayr/leo
Simon, Felix und Alma mit Lehrer Anton Haslauer: Die Schüler lernen, den Roboter selbst zu programmieren.

2300 Schüler, 83 Klassen, 298 Lehrer: Die zweitgrößte HTL Österreichs in Salzburg-Itzling hat schon viele Absolventen hervorgebracht. Einer davon ist heute sogar Bürgermeister der Stadt Salzburg - Harald Preuner absolvierte die Schule mit Schwerpunkt Maschinenbau.

Ein anderer Zweig - nämlich die Elektrotechnik - feiert heuer den 100. Geburtstag. Dazu wird am 28. Juni in Stiegls Brauwelt mit 1000 Gästen und vielen Absolventen groß gefeiert. Die elektronische Abteilung startete am 6. Oktober 1919 mit nur 24 Schülern. Ein Jahrhundert ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.05.2022 um 04:16 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/die-ingenieure-von-morgen-seit-100-jahren-71564569