Wirtschaft

Die Salzburg AG stockt das Personal kräftig auf - trotz Corona

Das Unternehmen hat im Vorjahr 212 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgenommen - in den Wachstumsfeldern. In dieser Tonart soll es heuer weiter gehen. Die Vorgabe: "Wir wollen die Salzburg AG als grünes Technologieunternehmen positionieren."

Wo sind die Trends in der Zukunft: Die Salzburg AG setzt auch auf VR-Brillen.  SN/salzburg ag
Wo sind die Trends in der Zukunft: Die Salzburg AG setzt auch auf VR-Brillen.

Corona hat auch die Salzburg AG getroffen - vor allem im öffentlichen Verkehr und im Tourismus. Trotzdem hat das Unternehmen den Personalstand im Vorjahr kräftig erhöht: Es wurden 212 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingestellt - bei rund 80 Pensionierungen. Aktuell beschäftigt die Salzburg AG rund 2300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Schwerpunkt liegt auf IT, Telekom und Technik

In dieser Tonart soll es weitergehen. Vorstandssprecher Leonhard Schitter: "Wir haben im Stellenplan mehr ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2021 um 10:39 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/die-salzburg-ag-stockt-das-personal-kraeftig-auf-trotz-corona-100982845