Wirtschaft

Dienten sucht per Inserat Nahversorger

Nachdem schon in der Nebensaison teilweise zu war, will der Betreiber des einzigen Lebensmittelgeschäfts in Dienten ganz aufhören.

Bürgermeister, Lehrerinnen und Volksschüler hoffen, dass das Geschäft offen bleibt. SN/privat
Bürgermeister, Lehrerinnen und Volksschüler hoffen, dass das Geschäft offen bleibt.

"Die Nahversorgung mit Lebensmitteln ist gerade für einen kleinen Ort wie Dienten essenziell, denn sie trägt wesentlich zur Sicherung der dörflichen Lebensqualität bei." Mit diesen Worten beginnt ein Aufruf auf der Website der Gemeinde Dienten. Sie sucht gemeinsam mit der Handelskette Adeg einen neuen Nahversorger, weil der bisherige Betreiber des Adeg-Geschäfts sich zurückziehen will. Es handelt sich um den einzigen Nahversorger im Ort.

Bürgermeister Klaus Portenkirchner (SPÖ) sagt, die bisherigen Betreiber würden sich in Zukunft ganz auf die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2020 um 08:54 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/dienten-sucht-per-inserat-nahversorger-93217354