Wirtschaft

Digitalisierung zieht im Kuhstall ein

Eine App will nun den regionalen Nutztierhandel in der Landwirtschaft revolutionieren: Wenn die Kuh per App den Besitzer wechselt.

Bitte lächeln! Mit der viehworld-App können auch Fotos und Videos von der zum Verkauf stehenden Kuh verschickt werden. SN/sw/viehworld
Bitte lächeln! Mit der viehworld-App können auch Fotos und Videos von der zum Verkauf stehenden Kuh verschickt werden.

Zwei Mostviertler stehen hinter der neuen App "viehworld": der Tierarzt Wolfgang Schiessl und der Banker und Landwirt Florian Aspalter. Die Idee kam vom Tierarzt. Mit der App für den Nutztierhandel möchte Wolfgang Schiessl den Stress für die Tiere und auch die Gefahr der Verbreitung von Krankheiten bei Viehmärkten minimieren. "Mithilfe eines geografischen Filters gewährleisten wir, dass Tiere in der unmittelbaren Umgebung verkauft werden. Das garantiert ein geringeres Risiko für die Einschleppung von Krankheiten in den eigenen Stall. Zudem wirkt sich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 10:13 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/digitalisierung-zieht-im-kuhstall-ein-112988251