Wirtschaft

"Eat & Meet": Gablerbräu serviert Menü aus abgelaufenen Lebensmitteln

Mindestens haltbar bis ...? Im Gablerbräu kamen köstliche Häppchen aus Lebensmitteln auf den Tisch, die normalerweise im Müll landen.

Im Gablerbräu in der Salzburger Altstadt hat Küchenchef Andreas Zemasch die Zutaten für einen außergewöhnlichen kulinarischen Abend im Rahmen des Kulinarikfestivals "Eat & Meet" bereitgelegt: altes Schwarzbrot, Karotten mit braunen Enden, schrumpelige Champignons und Paprika sowie Himbeeren gegen Ende ihres beerigen Lebens. Alle anderen Lebensmittel haben bereits das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten: Joghurt,Schlagobers, Topfen, Couscous, Erdnüsse, Brösel, Kaffee, Tomatenbasis und Schokoladenglasur.

Mit der Zubereitung eines Menüs mit sieben Gängen wolle man den vernünftigen Umgang mit abgelaufenen Lebensmitteln zeigen, erklärt Restaurantchefin ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.12.2021 um 02:40 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/eat-meet-gablerbraeu-serviert-menue-aus-abgelaufenen-lebensmitteln-84707545