Wirtschaft

Ein Dirndl für Zell am See und Kaprun

Trachtendesignerin Regina Wienerroither und der Tourismusverband tun sich zusammen. Das Blau des Dirndls symbolisiert den Zeller See.

Seit mehr als 30 Jahren fertigt Trachtenschneiderin Regina Wienerroither in ihrer Kleidermanufaktur in Saalfelden Dirndln aus hochwertigen österreichischen Materialien. Die meisten Dirndln sind Maßanfertigungen. Wienerroither entwirft jedes Stück selbst und designt auch die Stoffmuster, die Stoffe werden dann nach ihren Vorgaben angefertigt und bedruckt. Markenzeichen der Manufaktur sind die Stretchdirndl, die Wienerroither 2009 erfunden hat. Sie fertigt das Oberteil aus dehnbaren Stoffen und räumt damit mit dem Klischee auf, dass ein Dirndl eng und unbequem ist.

Nach einem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.10.2021 um 12:48 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/ein-dirndl-fuer-zell-am-see-und-kaprun-107190004