Wirtschaft

"Ein paar Mal hat es mich hingehaut"

7421 Schüler aus dem ganzen Land waren am Mittwoch beim Salzburger Schulskitag dabei. Das ist ein neuer Rekord.

Der Himmel war strahlend blau und die Pisten weich, weil es in der Nacht geschneit hatte. Bei diesen Verhältnissen kann man Kinder für das Skifahren begeistern, und das ist am Mittwoch offensichtlich gelungen. Florian Eder (11) aus der Neuen Mittelschule Michaelbeuern stand erst zum zweiten Mal auf Ski. Er sagte: "Am Anfang war es schwierig. Ein paar Mal hat es mich hingehaut. Aber jetzt geht es. Es gefällt mir voll. Ich will auch in Zukunft fahren." Seine Kollegin Elena Pitterka (12) ist dagegen schon ein Profi. "Ich bin schon mit zwei Jahren auf der Piste gestanden." Und Klassenkameradin Cami Kletzl meint: "Ich kann mir nicht vorstellen, mit dem Skifahren aufzuhören."

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 7 Tage Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 21.07.2018 um 10:54 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/ein-paar-mal-hat-es-mich-hingehaut-21692242