Wirtschaft

Ein smarter Sommer

Zwei Mal 30 junge Leute schnupperten in der Industrie.

Vom Rohling bis zur CD: Die Kids bei Sony DADC.  SN/sw/iv/neumayr
Vom Rohling bis zur CD: Die Kids bei Sony DADC. 

Eben angefangen, sind sie auch schon wieder vorbei: die beiden "Smart Summer"-Wochen rund um Technik und Informationstechnologie für Mädchen und Burschen im Alter von zwölf bis 16 Jahren.

Jeweils 30 Jugendliche schnupperten in den vergangenen zwei Wochen in die Salzburger Industriebetriebe. Sie durften selbst experimentieren und Aufgabenstellungen lösen, sie lernten Forschungs- und Entwicklungsprozesse kennen und tauchten in die Vielfalt der produzierenden Industrie ein, bei Sony DADC sogar in weißen Ganzkörperanzügen. Dort verfolgten die Jugendlichen den Weg vom Rohling bis zur fertigen Disc. Glasfaserspleißen war Inhalt des Workshops bei A1, im Happylab am Techno Z Itzling durften die jungen Leute mit einem 3-D-Drucker und einem Lasercutter experimentieren. Bei der Salzburg AG kletterten sie gesichert auf Masten, im W&H Dentalwerk ging es an die Zahnarztinstrumente.

Den "Smart Summer" organisieren übrigens Wirtschaftskammer, Industriellenvereinigung, FH, Salzburg Research und Akzente mit dem Land Salzburg und dem ITG Innovationsservice - heuer fand er zum fünften Mal statt. Er ist jedes Mal ausgebucht.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 08.12.2021 um 02:35 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/ein-smarter-sommer-37182358

Sudwerk verliert Prozess vor OGH

Sudwerk verliert Prozess vor OGH

Die Betreiber des Szenelokals Sudwerk an der Bayerhamerstraße haben nun einen über Jahre geführten Zivilprozess endgültig verloren. Der Oberste Gerichtshof hat die außerordentliche Revision zurückgewiesen. …

Schlagzeilen