Wirtschaft

Ein Stollen am Kitzsteinhorn soll den Gletscher schützen

Er ist 170 Meter lang, heißt "Katharina-Stollen" und verläuft unter dem Schmiedingergletscher des Kitzsteinhorns. Was hat es damit auf sich?

Auch auf dem Kitzsteinhorn müssen inzwischen Skikanonen aushelfen, wenn Frau Holle nicht „mitspielt“. Das Bild entstand im November 2018. SN/stefanie schenker
Auch auf dem Kitzsteinhorn müssen inzwischen Skikanonen aushelfen, wenn Frau Holle nicht „mitspielt“. Das Bild entstand im November 2018.

Die Zahl des Tages an diesem denkwürdigen 20. 2. 2020 lautet 1.164.764. So viele Gäste besuchten in der Saison 2018/19 das Kitzsteinhorn. Noch nie waren es so viele (Winter: 911.002; Sommer 253.762). Allein in der Karwoche 2019 bevölkerten 70.000 Gäste ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 28.05.2020 um 08:10 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/ein-stollen-am-kitzsteinhorn-soll-den-gletscher-schuetzen-83694586