Wirtschaft

Eine Ära ist in St. Gilgen zu Ende: Folgt Zauner dem Dallmann?

Sie lebten ihr Leben für süße Dinge, jetzt ist das zartbittere Ende gekommen: Franz und Sylvia Mayrhofer haben mit der Konditorei Dallmann in St. Gilgen ihr berufliches Lebenswerk vollendet.

Franz und Sylvia Mayrhofer: Ihr Leben „für die süßen Dinge“ ist nach 45 Jahren zu Ende. Es ist ein Abschied mit etwas Wehmut. SN/berthold schmid
Franz und Sylvia Mayrhofer: Ihr Leben „für die süßen Dinge“ ist nach 45 Jahren zu Ende. Es ist ein Abschied mit etwas Wehmut.

Es ist viel Wehmut zu spüren. 66 Jahre lang galt die Konditorei Dallmann im Ortszentrum von St. Gilgen als Treffpunkt und Institution für viele, auch internationale Gäste wie den früheren deutschen Kanzler Helmut Kohl während seiner Sommerurlaube am Wolfgangsee. Seit Donnerstag gähnt eine ungewohnte Leere in dem ehrwürdigen Lokal. "Wegen Neuübernahme geschlossen" steht an der Tür, Konditormeister Franz Mayrhofer und seine Frau Sylvia räumen letzte Erinnerungsstücke aus dem Lokal. Immer wieder kommen frühere Gäste und Einheimische vorbei und es sind ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2021 um 03:51 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/eine-aera-ist-in-st-gilgen-zu-ende-folgt-zauner-dem-dallmann-93600013