Wirtschaft

Eine App soll zeigen, wann die Sonne kommt und geht

Frühstücken auf dem Balkon oder Abendessen auf der Terrasse. Wie sieht es da mit dem Sonnenschein aus? Die Hillebrand Gruppe bietet eine neue App an. Diese soll Kunden, die sich für eine geplante Wohnung interessieren, zeigen, wann, wo und wie lange sie vom Sonnenschein profitieren würden.

Wie viele Sonnenstunden habe ich auf dem Balkon wirklich? Und ab wann wird es auf meiner Sonnenterrasse schattig? Die Frage nach dem Sonnenstand beschäftigt Interessenten von Eigentums- oder Mietwohnungen. Die Hillebrand-Gruppe in Wals-Siezenheim will jetzt Abhilfe schaffen - mit einer neuen App. In einer 3D-Ansicht mit 360-Grad-Kamera können sich Interessenten anschauen, wie viel Sonne sie in der Wohnung bekommen - und wann diese verschwindet.

"Die Frage nach dem Sonnenstand taucht immer wieder auf"

"Die Frage nach ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2020 um 09:09 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/eine-app-soll-zeigen-wann-die-sonne-kommt-und-geht-65795710